Bundessieger im Leistungswettbewerb

Schornsteinfegerin Ramona Holl erreichte den ersten Platz. Foto: HWK Heilbronn/privat

Ramona Holl aus Vellberg-Lorenzenzimmern und Lukas Quadrizius aus Nordheim erreichten beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks holten sich zwei junge Handwerker aus der Region den ersten Platz auf Bundesebene.

Ramona Holl darf sich nun beste Schornsteinfegerin nennen. Sie setzte sich im Ausscheidungswettbewerb in St. Augustin gegen neun Konkurrenten durch. Ihren Beruf hat die 26-Jährige bei Kaminofen Heitzmann in Ilshofen erlernt.  Der Weintechnologe Lukas Quadrizius aus Nordheim errang im Bundeswettbewerb ebenfalls eine Goldmedaille. Er absolvierte seine Ausbildung bei der Rolf Willy GmbH in Nordheim. Der 20-jährige Fachmann für Weinerzeugung macht derzeit eine zweite Ausbildung zum staatlich geprüften biotechnologischen Assistenten.