Die Tortenkünstlerin

Liebevoll gestaltete Torten sind das Markenzeichen von Steffi Biedermann. Foto: Alexander Liedtke

Steffi Biedermann hat eine große Leidenschaft: Das Verzieren von Torten. Daraus hat sie ein Geschäft gemacht und betreibt dieses erfolgreich in der Brackenheimer Innenstadt. Wir haben mit ihr über ihre Geschichte und ihren Erfolg gesprochen.

Schlendert man durch die Innenstadt von Brackenheim, führt einen die Marktstraße direkt zu einem kleinen Laden unweit des Rathauses. Im Schaufenster sind zahlreiche Torten ausgestellt: grüne, weiße, und rosafarbene. Doch es sind nicht die Farben, die diese Backwaren besonders machen. Es sind die jeweiligen Dekorationen. Auf einer weißen Torte mit rotem Zierstreifen, den Farben des Fußballvereins VfB Stuttgart, sitzen das Maskottchen sowie die Zeichentrickfiguren „Äffle und Pferdle“– alle im Fußballtrikot. Eine Torte so zu verzieren gleicht einer Kunst. Eine solche Künstlerin ist die Inhaberin Steffi Biedermann. Seit vier Jahren betreibt die 37-Jährige ihr Geschäft „Steffi´s Torten Makeup“. Ihr Konzept ist es, Kurse anzubieten, bei denen die Kunden mit einem Kuchen kommen. Biedermann stellt ihnen die Materialien und ihr Know-how zur Verfügung. Endergebnis ist, dass jeder Teilnehmer mit einer eigens verzierten Torte nach Hause geht.

Zum Backen kam die blonde Frau durch ihre Kinder: „Zu seinem dritten Geburtstag wünschte sich mein Sohn eine Spongebob-Torte mit dem gelben Schwamm. Da war ich erst mal vor den Kopf gestoßen“, berichtet sie. Die gelernte Zahnarzthelferin stieß bei ihrer Suche auf Fondant, eine Zuckermasse, und gestaltete damit die Torte. „Es waren die Reaktionen auf die Backware – das Leuchten in den Augen der Menschen –, die mich begeistert und dazu geführt haben, weiterzubacken“, beschreibt Biedermann. Später begann sie dann, ihre Kunstwerke über Facebook zu teilen. „Darauf kamen Anfragen, wie ich das machen würde“, erklärt die Brackenheimerin. So kam es zum ersten ihrer Kurse und zum Beginn ihrer Erfolgsgeschichte.

Heute sind ihre Kurse über Monate ausgebucht, mehr als 8000 Personen verfolgen über Facebook ihre Aktivitäten, ihre Torten haben nationale und internationale Preise abgeräumt und in ihrem Laden vertreibt sie noch über 850 Back- und Zubehörartikel. Nicht zu vergessen, dass sie auch noch Ehefrau und Mutter ist. Als sei das alles nicht schon genug, hat Biedermann jüngst noch ein eigenes Backbuch herausgebracht. Um all diesen Stress zu verarbeiten, hilft ihr wiederum das Backen. Es sei für sie wie Yoga. „Mit dem Backen kommt das Glück“, ergänzt sie miteinem zufriedenen Lachen. Wie passend, dass das Buch genau diesen Titel trägt.

Alexander Liedtke