Hotlines zum Coronavirus

Bei Fragen rund um das Thema Coronavirus können sich Bürger telefonisch informieren, was im Verdachtsfall zu tun ist. Foto: Adobe Stock/Fiedels

Fakten statt Fake-News: Zur Information der Bevölkerung bei Fragen rund um das Coronavirus haben die Behörden in den Stadt- und Landkreisen Heilbronn-Frankens Info-Hotlines eingerichtet.

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Gemeinsame Hotline der SLK-Kliniken sowie der Gesundheitsämter der Stadt und des Landkreises (täglich 8 bis 22 Uhr) unter

07131 4933333

Hohenlohekreis

Bürger-Info-Telefon des Gesundheitsamts Hohenlohekreis (werktags von 8 bis 18 Uhr, an Wochenenden von 9 bis 16 Uhr) unter

07940 18888

Landkreis Schwäbisch Hall

Corona-Hotline des Landratsamts Schwäbisch Hall (werktags von 9 bis 18 Uhr, an Wochenenden von 10 bis 16 Uhr) unter

0791 7557400

Main-Tauber-Kreis

Bürgertelefon für Fragen zum Thema Corona (täglich von 8.30 bis 18 Uhr) unter

09341 824010

Baden-Württemberg

Das Landesgesundheitsamt beim Regierungspräsidium Stuttgart hat ebenfalls eine Hotline für Bürger eingerichtet (täglich von 9 bis 18 Uhr) unter

0711 90439555

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Außerhalb dieser Erreichbarkeiten oder außerhalb der Öffnungszeiten der Hausärzte können sich Personen im Verdachtsfall an die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes wenden ohne Vorwahl unter der bundesweiten Rufnummer

116 117