Audi-Mitarbeiter engagieren sich am Freiwilligentag in der Region

Im Rahmen des Audi-Freiwilligentages haben die Mitarbeiter des Autoherstellers ein neues Ziegengehege für die Jugendfarm Neckarsulm gebaut. Foto: Audi AG

Am Samstag, 9. Juni, haben Mitarbeiter des Audi-Standorts Neckarsulm im Rahmen des Audi-Freiwilligentages zum fünften Mal ehrenamtlich soziale Projekte in der Region unterstützt. Mehr als 200 Teilnehmer waren in 19 Projekten aus unterschiedlichen sozialen Bereichen aktiv.

Anderen Menschen unter die Arme greifen – das war die Mission des Freiwilligentages der Mitarbeiter des Audi-Standorts Neckarsulm am 9. Juni. Im Kinderdorf in Waldenburg beispielsweise bauten die Audianer gemeinsam mit den Kindern ein Hühnerhaus. In Löwenstein packten die Mitarbeiter mit einem Team der Lichtensterner Werkstätten für Menschen mit Handicap für einen Freisitz an.

19 Projekt-Paten koordinierten die Zusammenarbeit mit den gemeinnützigen Organisationen im Vorfeld und vor Ort. Audi unterstützt darüber hinaus jedes Projekt mit einer Geldspende. „Ich bin immer wieder erstaunt darüber, was wir beim Audi-Freiwilligentag zusammen erreichen“, sagte Personalleiterin Stefanie Ulrich. „Ich bin glücklich und stolz über das großartige Engagement unserer Mitarbeiter.“ Ulrich war als eine der Paten mit ihrem Team im Heilbronner Tierheim im Einsatz.

Verbundenheit zum Heimatstandort

Helmut Stettner, Werkleiter des Audi-Standorts Neckarsulm, lud als Projekt-Pate wohnungslose Menschen zum Grillen in die Heilbronner Tagesstätte Gildentreff ein. „Engagement und Menschlichkeit stehen beim Audi-Freiwilligentag im Mittelpunkt“, betonte Stettner. „Jeder Audianer war voller Tatendrang dabei, denn so geben wir an unserem Heimatstandort etwas zurück.“ Auch für Rainer Schirmer, stellvertretender Vorsitzende des Betriebsrates, ist Mitmachen Ehrensache: „Die freiwilligen Helfer tun etwas Gutes für die Menschen in unserer Region. Alle Teams waren daher extrem motiviert. Diese Bereitschaft freut mich als Betriebsrat jedes Mal aufs Neue.“ Schirmers Projektteam errichtete ein Spielturm für das Familiencafé Pünktchen in Heilbronn.

Der Audi Freiwilligentag findet jährlich im Wechsel an den beiden deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm sowie bei Audi Hungaria in Győr statt. Der Projekttag ist Teil der Initiative „Audi Ehrensache“.