Lokales Projekt der Heilbronner Stimme 2020: 50 Wochen – 50 Orte

Quer durch das Vertriebsgebiet ist die Heilbronner Stimme 2020 mit dem Lokalprojekt „50 Wochen – 50 Orte“ unterwegs. Vorgestellt werden Städte und Gemeinden aus dem Landkreis Heilbronn, die Stadt Heilbronn sowie die 16 Kommunen des Hohenlohekreises. Den Anfang macht Bad Rappenau in der zweiten Januarwoche. Foto: AdobeStock/roteruebe

Das Medienunternehmen Heilbronner Stimme stellt mit dem Großprojekt „50 Wochen – 50 Orte“ in diesem Jahr 50 Orte im Verbreitungsgebiet vor. Bad Rappenau macht in der zweiten Woche des Jahres den Anfang.

Das Jahr 2020 wird für die Lokalberichterstattung der Heilbronner Stimme ein ganz besonderes: Mit der Aktion „50 Wochen – 50 Orte“ rückt die Redaktion jede Woche eine andere Kommune des Verbreitungsgebietes in den Fokus der Berichterstattung. 50 Wochen – 50 Orte, das bedeutet: Jeweils sechs Tage lang Berichte, Analysen, Interviews, Orts-Spaziergänge, Mitmachaktionen, Vor-Ort-Veranstaltungen und vieles mehr in Print, Stimme.TV und auf www.stimme.de. Tatsächlich sind es sogar 66 Orte – 46 Städte und Gemeinden aus dem Landkreis Heilbronn, viermal die Stadt Heilbronn sowie alle 16 Kommunen aus dem Hohenlohekreis. Das heißt: Fast 400 Berichte in einem Jahr in den sechs Lokalausgaben.

„Im neuen Jahr überraschen wir unsere Leserinnen und Leser mit dem umfangreichsten Lokalprojekt in der Geschichte der Heilbronner Stimme“, sagt Chefredakteur Uwe Ralf Heer. Der Startschuss fällt in der zweiten Kalenderwoche mit Bad Rappenau. Zum Wochenanfang erscheint immer ein großes Ortsporträt. Im Laufe der Woche kommen Vereinsmitglieder, Bürgermeister, Mandatsträger und Einwohner zu Wort. Darüber hinaus wird es jede Woche eine Sonderveröffentlichung geben, in der unter anderem über Statistisches, das Ortswappen, die Geschichte und vieles mehr berichtet wird. Sechs Tage lang tägliche Berichterstattung aus dem ausgewählten Ort – auch Sport-, Wirtschafts-, Kultur-, Bildungs- und Sozialthemen werden beleuchtet. Abgerundet wird das Angebot mit Ortsvideos von Stimme.TV.

Eingebunden ist auch das Bürgerportal www.meine.stimme.de. Das schönste Leserfoto hat die Chance, in der Aktionswoche auf der Titelseite der Zeitung zu erscheinen. Berichte aus dem Mitmachportal bilden im Laufe der jeweiligen Woche einen weiteren Schwerpunkt der Berichterstattung, die sich fast über das gesamte Jahr erstreckt.

Bei „50 Wochen – 50 Orte“ können die Leser auch gewinnen. Die Abteilung Vertrieb und Lesermarkt organisiert eine Abonummern-Lotterie. Am Ende der Aktion wird ein Gewinner gezogen, der für seine Gemeinde ein attraktives Glühweinstraßenfest gewinnt. „Ende 2020 kommt ein großes Abschlussmagazin auf den Markt“, sagt Chefredakteur Heer, der viele Orte regelmäßig mit seiner monatlichen Lokaltour besucht. „Regionale Nähe ist die größte Stärke des Medienunternehmens, das stellen wir Tag für Tag unter Beweis und das unterstreichen wir mit unserer neuen Aktion“, sagt Heer.