„Melody is King!“: Starke Melodien vom Barock bis heute in Künzelsau

Die St. Paulus-Kirche bietet seit Jahren eine schöne Bühne für das Kirchenkonzert der Stadtkapelle und Jugendmusikschule Künzelsau. Foto: Stadtverwaltung Künzelsau

Am Sonntag, 13. Januar, findet in der St. Paulus-Kirche in Künzelsau ein Konzert unter dem Motto „Melody is King“ statt. Die Stadtkapelle, das Percussion- und das Vocalensemble der Jugendmusikschule Künzelsau treten auf.

Das Motto des zur Tradition gewordenen Kirchenkonzertes in der St. Paulus-Kirche in Künzelsau lautet am Sonntag, 13. Januar, „Melody is King“. In spannenden Zeiten, mit sich anbahnenden technologischen Revolutionen, kulturellen Veränderungen und wundersamen gesellschaftlichen Vorkommnissen, schafft die Stadtkapelle Künzelsau über die weltweit zu verstehende Sprache der Musik Verbindendes. Stadtkapellmeister Stefan Bender hat die musikalische Leitung des Abends.

Im Zentrum des Musikabends steht der vielleicht schönste Bestandteil der Musik: die Melodie. Von der Barockepoche bis zu aktuellen Stücken, verspricht das Konzert ein abwechslungsreiches Programm mit starken Melodien und Spielfreude der Musiker.

Neben der Stadtkapelle treten außerdem das Vocalensemble sowie das Percussion Ensemble der Jugendmusikschule Künzelsau unter der Leitung von Susanne Koch beziehungsweise Patrick Riegler auf.

Info
Das Konzert findet am Sonntag, 13. Januar, in der St. Paulus-Kirche Künzelsau statt. Es beginnt um 17 Uhr. Einlass ist bereits um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.