Nightshopping bei Lichterzauber in Heilbronner Innenstadt

Trommelkunst mit Lichteffekten: Die "Drum-Stars“ treten unter anderem am Samstag, 2. März, beim Nightshopping mit Lichterzauber in der Heilbronner Innenstadt auf. Foto: Daniel Sommer

Am Samstag, 2. März, findet das erste Nightshopping in Heilbronn in diesem Jahr statt. Beim Zeag-Energie-Lichterzauber-Heilbronn, präsentiert von der Volksbank Heilbronn, wird die gesamte Innenstadt mit Lichteffekten, Feuerkünstlern und Aktionen rund um das Thema Illumination in Szene gesetzt. Die Heilbronner Händler setzen mit leuchtenden Kegeln Akzente und haben bis 22 Uhr geöffnet.

Leuchtkegel, illuminierte Fassaden und beleuchtete Stelzenläufer versetzen Heilbronn am Samstag, 2. März, beim Nightshopping in eine ganz besondere Atmosphäre. An unterschiedlichen Plätzen in der Stadt gibt es Feuerkünstler, beleuchtete Akrobaten oder LED-Trommler. Neu ist in diesem Jahr ein „Lichter- und Koffermarkt“ in der Sülmerstraße. Hier bieten Kreative, Kunsthandwerker und Antiquitätenhändler Glitzerndes und Funkelndes an. Wenn das Wetter mitspielt, wird der Heilbronner Marktplatz um 20.15 Uhr beim Ballonglühen erstrahlen. Außerdem kann in den Geschäften der Stadt beim Nightshopping bis 22 Uhr eingekauft werden.

Feuershows und leuchtende Akrobaten

Um 19 Uhr und um 21 Uhr zeigt Mr. Yasin seine Feuershow am Wollhaus. Die vier Profischlagzeuger der „Drum-Stars“ bringen an diesem Abend vier Mal eine Percussion-Show – eine Mischung aus Trommelkunst, Unterhaltung und Lichteffekten – auf den Kiliansplatz. Den ganzen Abend über sind beleuchtete Stelzenläufer in den Fußgängerzonen unterwegs. Die Tanzgruppe „Heilbronner Majoretten“ tritt mit ihrem Leuchtbaton-Programm ab 18.45 Uhr regelmäßig in den Fußgängerzonen auf.

Besinnlich geht es in den Heilbronner Kirchen zu. So kann man beispielsweise in der Nikolaikirche in der Sülmerstraße in einem Meer von Kerzen und bei meditativer Musik wunderbar zur Ruhe kommen. Von 18 bis 22 Uhr lädt das bunt beleuchtete Deutschordensmünster Peter und Paul in der Kirchbrunnenstraße bei entspannter Musik zum Verweilen ein.

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm gibt es auf der städtischen Homepage.