Stadtwerke Schwäbisch Hall tragen zur Ladeinfrastruktur bei

Inbetriebnahme der Elektrobusse bei der Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH (v. l.): Uwe Knotzer, Mitglied der Konzerngeschäftsführung bei Voith, Gebhard Gentner von den Stadtwerken Schwäbisch Hall, Hermann-Josef Pelgrim, Oberbürgermeister von Schwäbisch Hall, Michael Dalhof von Stadtbus Schwäbisch Hall sowie Tobias Heinemann vom Bahn- und Busunternehmen Transdev. Foto: Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Seit Anfang Oktober setzt die Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH drei Elektrobusse im Linienverkehr ein. Die Fahrzeuge wurden am 2. Oktober offiziell in Betrieb genommen. Bei der Errichtung der nötigen Ladeinfrastruktur haben die Stadtwerke Schwäbisch Hall unterstützt.

Ab sofort sind im Schwäbisch Haller Stadtbusverkehr drei Elektrobusse im Einsatz. Die Fahrzeuge vom Bushersteller Solaris sind mit der Antriebstechnologie des Heidenheimer Unternehmens Voith ausgestattet. Die Fahrzeuge wurden am 2. Oktober in Betrieb genommen.

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH hat bei dem Innovationsprojekt mitgewirkt. „Wir haben bei der Errichtung der Infrastruktur für das Laden der Busse auf dem Betriebshof der Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH unterstützt“, erklärt Thomas Hoppenz, Bereichsleiter Netze und Erzeugung und Prokurist bei den Haller Stadtwerken. Für diese Leistung sowie das termin- und zielorientierte Arbeiten des Teams um Hoppenz dankte Michael Dalhof, Geschäftsführer von Stadtbus Schwäbisch Hall, bei seiner Eröffnungsrede im Rahmen der Einweihungsfeier der E-Busse.

„Als Energiekommune mit Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien stehen wir zu dieser Verantwortung“, sagte Schwäbisch Halls Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim. „Die Busse sind Innovations- und Werbeträger für den Verkehr vor Ort zugleich.“

Pro gefahrenen Kilometer sparen die Busse jeweils ein Kilogramm Kohlenstoffdioxid ein. Jeder Bus legt jährlich rund 50.000 Kilometer zurück. Daher werden durch den Einsatz der drei Fahrzeuge pro Jahr etwa 150 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart. Mit der Beteiligung am Bus-Projekt leisten die Stadtwerke Hall einen Beitrag zum Ausbau der E-Mobilität in Stadt und Region. Um dies zu verdeutlichen, trägt einer der drei Busse den Aufdruck des Versorgungsunternehmens.