Systemair schenkt Insekten neuen Lebensraum

Die Auszubildenden der Systemair GmbH beim Anlegen der mehrjährigen Blumenwiese. Foto: Systemair GmbH

Die Systemair GmbH setzt auf das Thema „Nachhaltigkeit“. Im Frühjahr säten Auszubildende des Unternehmens Samen für eine bunte, mehrjährige Wildblumenwiese. Damit wird neuer Lebensraum für heimische Insekten geschaffen.

Nachhaltigkeit ist für die Firma ein wichtiges Thema, welches verschiedene freiwillige Aktionen zeigen. Dieses Frühjahr hat der Lüftungs- und Klimageräte-Hersteller Systemair gemeinsam mit Auszubildenden des Unternehmens, eine Aktion für Insekten gestartet. Die Azubis haben Samen für eine bunte, mehrjährige Wildblumenwiese gesät. Da diese einen neuen Lebensraum für die heimischen Insekten bietet.

Vorteile durch Blumenwiese

Die etwa 1000 Quadratmeter große neue Wiesenfläche soll das Gesamtbild, nach dem Neubau eines weiteren Bürogebäudes der Boxberger Firma und der Bepflanzung des Grundstücks, abrunden. Auf die Idee kam der Betriebsleiter, Peter Dörzbacher. Mehrerer Aspekte sprechen für das Projekt: Das Mähen entfällt, weniger Wasser wird benötigt und die Fläche bietet ganzjährig noch mehr Lebensraum für Bienen, Hummeln und Co.

„Wir Azubis fanden die Idee super, da das Thema Bienensterben zur Zeit sehr präsent ist“, erklärte die Auszubildende Anna-Lena Mittnacht. Gesagt, getan – so ging es gemeinsam mit Schubkarre, Hacke und Samen auf den Weg zum Bestellen des Felds.