Spende für Kliniken, Ärzte und Heime

Spendenübergabe: Markus Wedde (r.), Marketingleiter der Stabilo-Fachmarktgruppe, übergibt Schutzausrüstung an das Team der Drive-in-Corona-Teststation in Michelfeld. Foto: Stabilo

Unter dem Motto „Wir helfen Helfern, damit die uns weiter helfen können“ spendet der Baumarktbetreiber Stabilo Atemschutzmasken und Einweg-Overalls an medizinische Einrichtungen und Pflegeheime.

Schutzausrüstung ist an vielen gesundheitsrelevanten Stellen immer noch Mangelware. Daher unterstützt die Stabilo-Fachmarktgruppe in den Landkreisen Hohenlohe und Schwäbisch Hall sowohl medizinische als auch soziale Einrichtungen mit Schutzbrillen, Masken und Overalls. Zu den Empfängern gehören etwa das Haller Klinikum Diakoneo, die Dive-in-Corona-Teststation in Michelfeld, das Landratsamt Hohenlohekreis sowie Arztpraxen, Senioreneinrichtungen, Pflegestifte, Tafeln und Behinderteneinrichtungen. Laut Stabilo-Marketingleiter Markus Wedde habe das Unternehmen bereits mehrere Tausend Artikel zur Verfügung gestellt. „Wir tun dies auf unbürokratisch direktem Weg und uneigennützig, um unseren bescheidenen Beitrag zur gemeinsamen Bewältigung dieser Krise zu leisten“, begründet Wedde das Engagement, das er auch als Ansporn und Aufruf für weitere Spender sieht.

Quelle: Stabilo